CIB Labs

CIB LABS UND DIE DEUTSCHE SCHULE IN LAS PALMAS: ERSTE SCHRITTE IN DER ZUSAMMENARBEIT

Das Interesse an einer Zusammenarbeit zwischen CIB labs und der Deutschen Schule von Las Palmas beruht auf Gegenseitigkeit. Der offensichtliche Fakt, das unsere Muttergesellschaft deutsch ist und viele der Mitarbeiter bei uns Alumni der Schule sind, begünstigen das Verhältnis.

Unser Primärziel ist es, das Interesse der Schüler für unser Unternehmen und den Technologiesektor – eng verwandt mit CIB –  zu wecken, ohne den wichtigen kulturellen Austausch zwischen Deutschland und Spanien in Vergessenheit geraten zu lassen.

Als erstes gemeinsames Projekt auf diesem Weg engagiert sich CIB labs für die Unterstützung des MINT-Kurses (Mensch, Informatik, Naturwissenschaften und Technologie). Hier arbeiten Schüler der 10. Klassen (gleich der 4. Stufe der ESO) in Gruppenprojekten in den eben genannten Bereichen zusammen. Jedes Team stellt seinen eigenen Businessplan und die zugehörige Budgetierung zusammen, mit dem Ziel der Projektumsetzung am Schuljahresende.

Unter den diesjährigen Projekten befinden sich eine Wasserentsalzungsanlage, die mit Sonnenenergie betrieben wird, ein Ultravioletsensor zum Verhindern von Hautschäden durch Sonneneinstrahlung oder unter anderem die Entwicklung eines Gehstocks mit Sensoren für Sehbehinderte. Das Schulfach ist höchst interessant und bereichernd, denn die Schüler erproben die Vorangehensweise in der Projektentwicklung in einem Unternehmen und lernen die wichtige Bedeutung der Budgetplanung für die Projektumsetzung kennen, sowie proaktiv und problemlösungsorientiert hinsichtlich eigener Ideen zu agieren.

CIB labs wollte sich an diesem überaus interessanten Technologie-Projekt in Form von Budgetunterstützug beteiligen, um den MINT-Schülern die Umsetzung ihrer Projekte zu ermöglichen. Wir sind fest von der Mitarbeit an Initiativen überzeugt, die die Weiterentwicklung und Förderung von zukünftigen Generationen unterstützen.

cib-impulsa.es